Neuigkeiten

27.07.2020, 14:27 Uhr
Peter Röttgen feierte 65. Geburtstag
CDU-Familie gratuliert ganz herzlich
Der Vorsitzende der CDU-Bezirksfraktion GE-Mitte, Peter Röttgen, feierte am 25. Juli seinen 65. Geburtstag. Peter Röttgen trat 1979 in die CDU ein. In der Wahlperiode 1999/2004 wurde er Mitglied in der Bezirksfraktion der CDU in der Bezirksvertretung GE-Mitte und rückte im November 2002 in den Rat der Stadt nach. Dort war er Mitglied im Bauausschuss, Ausschuss für Gesundheit und Verbraucherschutz und Rechnungsprüfungs-ausschuss. In den folgenden beiden Wahlperioden engagierte er sich für die CDU-Fraktion als Sachkundiger Bürger im Sportausschuss und im Betriebsausschuss Gelsendienste. In der Wahlperiode 2014/2020 wurde Peter Röttgen Bezirksfraktionsvorsitzender in der Bezirksvertretung GE-Mitte. Darüber hinaus ist er seit 2003 Vorsitzender des Ortsverbandes Schalke-Nord, war von 2007 bis 2019 Vorsitzender des Evangelischen Arbeitskreises (EAK) und von 2003 bis 2019 Vorstandsmitglied der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA).

Wolfgang Heinberg, Fraktionsvorsitzender der CDU: „In seiner langjährigen politischen Tätigkeit für die CDU hat Peter Röttgen in verschiedenen Funktionen vielfältige Themenfelder bearbeitet und politische Akzente gesetzt. Durch seine offene und sympathische Art im Umgang hat er immer eine besondere Nähe zu den Bürgerinnen und Bürgern, besonders in seinem Stadtbezirk Mitte, aufbauen und halten können. Sein Markenzeichen: Er ist ein zuverlässiger Ansprechpartner und Kümmerer.“

„Die Gelsenkirchener CDU-Familie gratuliert dir, lieber Peter, ganz herzlich zu deinem Ehrentag und wünscht vor allem Gesundheit, weiterhin viel Tatkraft und Gottes Segen“, erklärt Sascha Kurth, Kreisvorsitzender der CDU Gelsenkirchen.